St. Stephanus, Poltringen, SE Pfaffenberg 

 Seelsorgeeinheit


>> Kirchen >> St. Klemens

 



Kirche St. Klemens

 

 

 

St. Stephanus

Die Klemenskirche liegt auf einer kleinen Anhöhe rechts der Ammer, mitten in Dorfkern von Poltringen. Sie besteht im Kern aus einem romanischen Bau, an den im 15. Jahrhundert ein spätgotischer Chor angefügt wurde.

 

Seit dem Mittelalter war sie eine "Nebenkirche" von St. Stephanus und diente hauptsächlich als Werktagskirche.

 

Eine völlig neue Rolle wuchs ihr in der Reformationszeit zu, in der sie ab 1618 einen evangelischen Pfarrer beherbergte. Erst 1818 fand wieder ein katholischer Gottesdienst in St. Klemens statt.

 

Der Turm der Klemenskirche erhebt sich als Chorflankenturm an der Nordseite des Chores.

 

Der gotische Chorraum entstand im 15. Jahrhundert. Er beinhaltet einen Hochaltar, der ursprünglich in der alten katholischen Kirche in Tübingen stand.

 

In diesem Hochaltar stehen jetzt die zwei Assistenzfiguren Maria und Johannes, die ursprünglich zu beiden Seiten eines spätgotischen Kreuzes am Triumphbogen der Klemenskirche standen.

 

Bei ihnen und einigen Figuren des Langhauses muss man davon ausgehen, dass sie zeitlich und stilistisch nahe stehen zu Figuren im Rottenburger Spital und der Stifts- und Pfarrkirche St. Moriz in Rottenburg am Neckar, alle geschaffen in einer Rottenburger Werkstätte im 15. Jahrhundert.

 

 

Quelle: Dieter Manz

 



Katholisches Pfarramt Poltringen

 

Pfarrgartenweg 16
72119 Ammerbuch-Poltringen

 

Tel. 0 70 73 / 63 22
Fax 0 70 73 / 63 26

 

pfarramt.poltringen@se-pfaffenberg.de
Pfarrrer Martin Uhl
Tel. (0 74 72) 17 90
pfr.uhl@se-pfaffenberg.de

 

Pfarrer Martin David
Tel. (0 70 73) 8 52 93 56
pfr.david@se-pfaffenberg.de

 

Gemeindereferentin Dorothea Habermehl-Kerschner
Tel. (0 70 73) 63 31
gr.habermehl-kerschner@se-pfaffenberg.de

 

Pastoralreferentin Michaela Lobinger
Tel. (0 70 73) 50 08 56
pr.lobinger@se-pfaffenberg.de

 

Diakonatsbewerber Elliott Robertson
Tel. (0 70 73) 20 23 63
elliott.robertson@se-pfaffenberg.de

 

Diakon Hans Heumesser
Tel. (0 70 32) 7 36 29

 

Spendenkonto:  Volksbank Ammerbuch   IBAN DE 79 6416 1397 0067 0550 01   BIC GENODES1 AMM